Land

Segelrevier

Stützpunkt

Service

Törndaten

Von

nach

Typ

Kabinen

 


Griechenland

Segeln und Yachtcharter in Griechenland ist nach wie vor ein Vergnügen der Extraklasse. Ionisches Meer, ionische Inseln mit Korfu und Lefkas, Kykladen, Dodekanese, Sporaden, Peleponnes, Saronischer Golf, das sind die Segelreviere in Griechenland.

Segeln in der griechischen Ägäis mit ihren hunderten von Inseln bedeutet fast immer Inselhüpfen mit einem relativ konstantem Wind aus Norden.

Allerdings stellen die Reviere verschiedene Anforderungen an den Segler. Das ionische Meer ist bekannt für seinen moderaten Schönwetterwind Maestros - daher auch unser Firmenname "Maestros Yachting" - die Kykladen für den manchmal heftigen Meltemi.

Ob Sie einen Segelurlaub mit der Familie machen wollen oder einen sportlichen Törn mit Freunden, jeder kann hier sein passendes Revier finden.

Griechenland © by Mstyslav Chernov CC BY-SA 3.0
Ionisches Meer © by Joerg from Athens CC BY 2.0

Ionisches Meer

Die Inseln Korfu, Paxos, Lefkas, Kalamos, Meghanisi, Kefalonia und Zakynthos bilden das traumhaftes Familiensegelrevier mit unzähligen Ankerbuchten, Fischerhäfen und tollen Buchten zum Baden und Schnorcheln. Abfahrtshäfen sind die Marina Gouvia auf Korfu, Preveza und die Marina Lefkas.
Kykladen © Mstyslav Chernov CC BY-SA 3.0

Kykladen

So stellt sich alle Welt Griechenland vor: blauweiße Häuser und Windmühlen auf den Inseln, hohe Berge und das Meer. Die bekannteste der zahlreichen Inseln dürfte Sontorini sein. Abfahrtshäfen sind die Marina Kalamaki in Athen, Olympic Marina in Lavrion und der "Main Port" in Lavrion.
Dodekanes ©by gertrudis2010 CC BY-SA 3.0

Dodekanes

Der Name Dodekanes leitet sich ab aus den griechischen Wörtern für zwölf Inseln. Bewohnt sind heute etwa 25 der Inseln, die bekanntesten sind Kos mit seinem Abfahrtshafen Kos Marina und Rhodos mit Mandraki Harbour.
Saronicher Golf © Maestros-Yachting.com

Saronicher Golf

Die saronische Golf umfasst die Inseln Aigina, die Halbinsel Methanon, Poros, Hydra, Dokos, Spetses und die östliche Küste des Peleponnes. Abfahrtshäfen sind die Marina Kalamaki in Athen und die Olympic Marina in Lavrion und der "Main Port" in Lavrion.
Sporaden  © Chris Taklis CC-BY-SA 4.0

Sporaden

Die Abfahrtshäfen befinden sich auf der Insel Skiathos und Volos auf dem Festland, für die nördlichen Sporaden und Samos für die südlichen Sporaden. Die nördlichen Sporaden sind, ähnlich wie die ionischen Inseln für Familientörns und nicht ganz so erfahrene Segler geeignet.

Last Minute Angebote

Your search did not produce any results

Filter by date

Short term offers

One Way Angebote